Nur Bares ist Wahres!

Nur Bares ist Wahres!

Der Podcast zum Finanzblog für Hochdividendenwerte

Folge 142: Geldgespräch - Honorarberater David Tappe

Audio herunterladen: MP3

Anlageklassenfonds versus Exchange Traded Funds:
In diesem Geldgespräch habe ich eine hierzulande seltene Spezies zu Gast. Mein Interviewpartner ist Honorarberater, allerdings mit dem Tätigkeitsschwerpunkt auf Kapitalanlagen und nicht auf Versicherungen. Dieser Tätigkeit geht er bereits seit 2015 unter dem Dach seiner eigenen Aktiengesellschaft nach. Mit David Tappe spreche ich folglich über die Besonderheiten der Honoraranlageberatung und das spezielle Produktspektrum, das ihm dafür zur Verfügung steht.

Zum 01. Januar 2022 waren insgesamt 256 Honorar-Finanzanlagenberater mit einer sogenannten Erlaubnis nach § 34h Gewerbeordnung im Vermittlerregister des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) eingetragen. Zum gleichen Zeitpunkt wies dasselbe Verzeichnis über 39.000 Finanzanlagenvermittler und knapp 193.000 Versicherungsvermittler aus. Die Finanzbranche gibt sich also mit Masse nach außen scheinkostenlos und wird nach wie vor provisionsdominiert. Und das, obwohl à la longue die eingesparten Provisionen etwaige Beratungshonorare weit übersteigen dürften.

Mit Tino Baumgart habe ich bereits in der Frühphase dieses Blogs einen Honorarberater vorgestellt, der sich allerdings auf das Versicherungsgeschäft spezialisiert hat. David Tappe ist hingegen rein auf den Vermögensaufbau und die Vermögensverwertung fokussiert und widmet sich mit seinem Team ganz der Anlageberatung auf Honorarbasis.

Sein Ansatz weist dabei auch produktseitig einige Besonderheiten auf. Und genau die haben wir im Rahmen unseres gut einstündigen Gesprächs ausführlich diskutiert. Zuvor haben wir noch das Sparverhalten unsere Mitbürger sowie das Konzept der Honorarberatung unter die Lupe genommen – selbstverständlich verbunden mit der Frage, warum letztere dem Provisionsvertrieb so gut wie kein Wasser abgraben kann.

Sponsor
Der Sponsor dieser Podcast-Folge ist LYNX Broker. Anleger, die Wert auf ein kostenloses Wertpapierdepot, günstige und transparente Gebühren und Zugang zu mehr als 100 Börsen weltweit legen, sind hier gut aufgehoben:
Zum speziellen Angebot von LYNX

Blogbeitrag
Zum Artikel vom 14. Oktober 2022

Seitenprofile

Personenprofile


Kommentare

by McGlenWin on
Ich fand die Folge mit Herr Tappe sehr informativ. Neu für mich war das Thema Anlagefonds. Herr Tappe hatte gegen eine Anlagelösung z.B. FTSE All Word Country einige Argumente. Er sprach von einem Trecking Error, der enorme Verluste bescheren könnte . In Einzelfällen bis zu 20%. Das hat mich beunruhigt, weil ein solcher ETF für mich eine Anlage Basis ist. Ich habe also hier: https://www.trackingdifferences.com/ETF/ISIN/IE00B3RBWM25 nachgeschaut wie es sich für meinen ETF verhält. Ergebnis: Die durchschnittliche jährliche Abweichung von der Indexentwicklung (Tracking Difference) seit 2013 betrug -0,02% pro Jahr. Damit war der ETF für den Anleger günstiger als es die TER suggeriert und hat sogar die Indexentwicklung übertroffen. Die TER für den Fond beträgt 0.22%, als insgesamt 0,2%. Bei seinem Anlagefond sprach er von 0,35% TER und keinem Trecking Error. Wobei mir das Argument nicht richtig einleuchtet, Wenn es keinen Unterliegenden Index gibt, kann es auch keinen Trecking Error geben. Er sprach auch von Verzerrungen durch Re-Ballancierung, es leuchtet mir ein, das dies passieren kann, aber muss der Anlage Fond nicht auch reballancieren? Wo liegt der Unterschied? Interessant wäre auch gewesen zu erfahren, ob nach der Festlegung der unterschiedlichen Anlage-Fonds eine Buy and Hold Strategie gefahren wird, oder ob die Zusammensetzung jährlich angepasst wird. Mich hätte auch interessiert wie die Vergütung ist. Wird ein Stundensatz gezahlt, wird ein %-Satz vom Depot gezahlt, gibt es eine Erfolgsbeteiligung. Wie wirkt sich das auf die TER Quote aus.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Der Podcast zum Finanzblog für Hochdividendenwerte - jetzt das Blogtelegramm abonnieren und als Gratiszugabe einen E-Mail-Kurs zur einkommensorientierten Geldanlage beziehen:
https://nurbaresistwahres.de/gratiskurs

Impressum:
https://nurbaresistwahres.de/impressum

Datenschutz:
https://nurbaresistwahres.de/datenschutz

von und mit Luis Pazos

Abonnieren

Follow us